Neuer Schwiegersohn

Ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann hatte ein Treffen mit seinem neuen Schwiegersohn.

„Ich begrüße dich in der Familie“, sagte der Geschäftsmann „um dir zu zeigen, wie sehr wir uns um dich kümmern, mache ich dich zum 50/50-Partner in meiner Firma. Alles was du tun msst, ist jeden Tag in die Fabrik zu gehen, damit du die Abläufe kennenlernst.“

Der Schwiegersohn unterbricht ihn. „Ich hasse Fabriken. Ich kann den Lärm  nicht ertragen.«

»Ich verstehe“, antwortete der Schwiegervater, „Nun, dann wirst du im Büro arbeiten und einige der Vorgänge dort übernehmen.“

„Ich hasse Büroarbeit“ sagte der Schwiegersohn. „Ich kann es nicht ertragen, ständig hinter einem Schreibtisch zu hocken.“

„Moment mal“, sagte der Schwiegervater „Ich habe dich gerade zum 50%-Partner einer gut gehenden Firma gemacht, aber du willst nicht in der Fabrik arbeiten und auch nicht im Büro. Was soll ich mit dir zu machen?“

„Ganz einfach“, sagte der Schwiegersohn. „Zahl mich aus.“

-